Arbeitslosenzentrum „Sprungbrett“

Arbeitslosenzentrum „Sprungbrett“

 

Erreichbarkeit des Arbeitslosenzentrums für persönliche Beratungen

Das Arbeitslosenzentrum bietet Menschen, die Leistungen nach SGB XII und SGB II erhalten oder beantragen möchten, Unterstützung an.

Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen führt das Arbeitslosenzentrum diese Beratungen nicht mehr vor Ort sondern telefonisch und per Mail fort. Das Büro ist täglich von Montag bis Donnerstag von 9:30 – 16:00 Uhr und am Freitag von 10:00 – 14:00 Uhr telefonisch zu erreichen. Falls der Anruf nicht sofort entgegengenommen werden kann, weil gerade eine Beratung stattfindet, kann eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen werden. Sie werden dann zurückgerufen. Alternativ kann man sich per E-Mail an die Beraterin des Arbeitslosenzentrums wenden.

Arbeitslosenzentrum-frechen@ekir.de

Tel.: 02234-17273 oder 0174 5918105

 

 

  • Hilfe beim Umgang mit dem Jobcenter und der Agentur für Arbeit
  • Arbeitslosenberatung SGB II und angrenzende Rechtsgebiete
  • Hilfe bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen am PC
  • Unterstützung bei der Antragsstellung und Stellensuche
  • Unterstützung bei der Arbeitsplatzsuche im Internet
  • Offener Begegnungstreff für Arbeitslose, keine Anmeldung erforderlich
  • Erfahrungsaustausch
  • Möglichkeit der ehrenamtlichen Mitarbeit
Öffnungszeiten
  • Montag bis Donnerstag, 9.30-16.00 Uhr
  • Freitag, 10.00-14.00 Uhr

offene Sprechstunde: Mittwoch, 10.00-12.00 Uhr

Termine nach Vereinbarung für ausführliche persönliche Beratung

Computernutzung: Montag und Freitag, 11:00-13:00 Uhr; Mittwoch, 14:00-16:00 Uhr

Leitung:
Frau Dipl. Päd. Dorothea Heßler-Vorwerk
Hauptstraße 209 · 50226 Frechen
Telefon: 1 72 73 · Fax: 1 26 20
E-Mail: dorothea.hessler-vorwerk@ekir.de