Ab Montag, den 22.06.2020, wird der Ev. Sozialdienst eingeschränkt geöffnet.

Seit einigen Wochen hatten wir schon unser Fenster mittwochs und donnerstags von 12 – 14 Uhr für die Verteilung der Lebensmittel geöffnet. Dieses Angebot, das mit der Unterstützung der Frechener Tafel möglich ist, bleibt weiterhin bestehen.

An den übrigen Werktagen – Montag, Dienstag und Freitag – werden wir das Café und den Begegnungstreff öffnen. Von 10:00 – 12:00 Uhr gibt es die Möglichkeit einen Kaffee, Tee oder Wasser zu trinken. Leider werden wir noch keine Speisen ausgeben können.

Parallel zu den jeweiligen Angeboten ist die Kleiderstube geöffnet.

Unser Hygienekonzept erfordert selbstverständlich einige Einschränkungen. Beim Betreten der Einrichtung muss eine Nase-Mund-Abdeckung getragen werden und die Hände müssen gründlich gewaschen oder desinfiziert werden. Name und Telefonnummer werden erfasst und nach vier Wochen vernichtet.  Darüber hinaus ist die Besucherzahl begrenzt. Gleichzeitig ermöglichen uns diese Maßnahmen, dass eine Ausweitung unserer Angebote möglich ist.

Kontakt: D. Heßler-Vorwerk, Tel.: 02234-17273 oder 0174 5918105, E-Mail: sozialdienst-frechen@ekir.de